Lokales

Unaufmerksamkeit mit schweren Folgen

NOTZINGEN Auf der Landesstraße zwischen Notzingen und Kirchheim wollte am Samstagnachmittag gegen 15.40 Uhr ein 68-jähriger Ford-Fahrer aus Notzingen nach links abbiegen. Er hielt an, um den bevorrechtigten Gegenverkehr passieren zu lassen. Eine nachfolgende 71-jährige Notzingerin übersah den bereits stehenden Ford und fuhr mit ihrem Opel ungebremst auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford rund 20 Meter weitergeschoben und kam im Grünstreifen zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der Beifahrer im Opel der Verursacherin schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Ford entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Der Schaden am Opel schlägt mit zirka 6000 Euro zu Buche.

lp

Anzeige