Lokales

Unbekannter verletzt Pferd mit Messer

NEUFFEN Ein Tierfrevler war offensichtlich in den vergangenen Tagen in Neuffen am Werk. Vermutlich in der Nacht zum vergangenen Freitag gelangte der Täter unbemerkt in die Stallungen eines Aussiedlerhofes. Dort verletzte er dann eine 14-jährige Stute mit einem Messer im Brustbereich und fügte dem Tier eine etwa faustgroße Verletzung zu. Das Pferd wurde am nächsten Tag von einem Tierarzt behandelt und hat sich zwischenzeitlich wieder von der Verletzung erholt.

Anzeige

Am Montag, dem 20.November, hielt sich dann am Nachmittag eine 12-jährige Schülerin zum Reiten auf dem Dentelhof auf. Dabei bemerkte das Mädchen einen unbekannten Mann in einer leer stehenden Pferdebox. Die 12-Jährige erschrak und rannte in den hinteren Stallbereich. Kurz darauf verließ der Unbekannte den Stall und ging davon. Es handelte sich um einen zirka 30 Jahre alten Mann. Er hatte kurze blonde, hochgegeelte Haare, ein blasses schmales Gesicht und braune Augen. Er trug einen dunkelblauen Pullover. Ob der Mann mit der Verletzung des Pferdes in Zusammenhang steht, konnte bisher allerdings nicht geklärt werden.

Der Polizeiposten Neuffen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung der Straftat. Die Polizei nimmt Hinweise unter Telefon 0 70 25/9 11 69-0 entgegen.

lp