Lokales

". . . und eins und zwei und Wiegeschritt"

Exakt zwei Wochen sind es noch: Am Samstag, 23. Oktober, steigt der 21. Teckboten-Presseball in der Kirchheimer Stadthalle.

IRENE STRIFLER

Anzeige

KIRCHHEIM Um 19 Uhr ist Saalöffnung, kurz darauf heißt es bereits " . . und eins und zwei und Wiegeschritt": Martin Stark and friends lo

O:STERN.TI_cken in bewährter Weise mit flotten Rhythmen und spritzigen Beiträgen aufs Parkett. Wer schon eifrig das Tanzbein geschwungen hat und ein Alibi braucht, um auch mal eine Pause einzulegen, für den kommen die fetzigen Einlagen der Lenninger Tanzkids gerade recht. Gut zwei Dutzend Mädels wirbeln zu modernen Hits über die Tanzfläche.

Auf die "Girls" folgen die "Boys", genauer die "Boys of voice". Die sechsköpfige A-cappella-Gruppe aus Wendlingen ist in der gesamten Region Stuttgart im Einsatz. Die sechs jungen Männer geben Einblicke in ihr umfangreiches Repertoire und präsentieren als Höhepunkt Ohrwürmer aus der Zeit der Comedian Harmonists.

Bleibende Erinnerungen nach all diesen Schmankerln für Auge und Ohr verspricht die große Tombola. Dankenswerterweise ist die Kirchheimer Geschäftswelt bereits eifrig dabei, in bewährter Weise für interessante Preise zu sorgen.

In gewisser Weise gewinnt natürlich jedes Los, denn wie immer fließt der Reinerlös des gesamten Balls in den Topf der Teckboten-Weihnachtsaktion zu Gunsten von drei lokalen sozialen Institutionen.

Also denn: Wer sich noch keine Karte gesichert hat, ist in der Redaktion bei Annette Koch an der richtigen Stelle. Sie ist unter der Telefonnummer 0 70 21/97 50 22 zu erreichen oder per E-Mail unter redaktion@teckbote.de. Natürlich ist die "Herrin der Ballkarten" auch persönlich in der Redaktion des Teckboten am Alleenring im ersten Stock anzutreffen und freut sich über Stammgäste und Presseball-Neulinge gleichermaßen.

Kontaktaufnahme mit Annette Koch lohnt sich auf jeden Fall, denn eine Abendkasse wird es beim Presseball nicht geben.