Lokales

UneinsichtigerMofa-Fahrer

WERNAU In der Nacht zum Sonntag fiel ein Mofa-Fahrer auf dem Parkplatz einer Wernauer Discothek durch seine unsichere Fahrweise auf, weshalb er von einer Streife kontrolliert wurde. Hierbei stellte sich heraus, dass der 43-jährige Lenker mit über 2,8 Promille unterwegs war. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Anzeige

Als gegen 4 Uhr erneut ein Betrunkener Mofa-Fahrer gemeldet wurde, konnte der aus Altdorf stammende 43-Jährige erneut mit seinem Mofa fahrend in Köngen angetroffen werden.

Nach Einbehaltung der Fahrzeugschlüssel durch die Polizei durfte der Altdorfer seinen Heimweg zu Fuß antreten.

lp