Lokales

Unfall auf der A 8 nach geplatztem Reifen

KÖNGEN Zu einem Unfall kam es am Samstagabend gegen 19.15 Uhr auf der Autobahn 8 bei Köngen.

Anzeige

Eine 27-jährige VW Passat-Fahrerin aus Augsburg befuhr den linken Fahrstreifen in Richtung München, als plötzlich der hintere rechte Reifen platzte. Sie konnte ihr Fahrzeug abfangen, ohne dass Fremdschaden entstand, und brachte es auf der mittleren Fahrspur quer zur Fahrtrichtung zum Stillstand. Ein nachfolgender 22-jähriger Opel-Fahrer aus Georgsmarienhütte konnte ausweichen. Sein Auto wurde jedoch durch herumfliegende Teile beschädigt. Die Frau sicherte ihren Passat mit Warndreieck und Warnblinklicht ab.

Als einige Minuten vergangen waren, kamen zwei Autos mit hoher Geschwindigkeit. Das erste konnte dem Passat auf dem mittleren Fahrstreifen ausweichen. Ein Golf-Fahrer aus Nürtingen erkannte das Hindernis jedoch zu spät und erfasste mit seinem linken vorderen Kotflügel das linke hintere Heck des Passats. Der Golf schleuderte und kam quer auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand. Der Golf-Fahrer wurde durch Glassplitter leicht verletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 7 000 Euro.

lp