Lokales

Unfall mit Kettenreaktion

WENDLINGEN Zu schnell unterwegs war am Montagmorgen gegen 9.20 Uhr ein 46-jähriger BMW-Lenker bei regennasser Fahrbahn auf der BAB A 8 nach Stuttgart.

Anzeige

Bei Wendlingen kam er auf Grund Aquaplaning auf der linken Überholspur nach links auf den unbefestigten Mittelstreifen. Beim Gegenlenken schleuderte der BMW über die drei Fahrspuren und prallte in die rechten Leitplanken. Von hier wurde das Auto wieder auf die Autobahn zurückgeworfen. An dem BMW entstand Totalschaden in Höhe von 35 000 Euro. Der Schaden an den Schutzplanken beträgt weitere 2000 Euro. Der 46-Jährige blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen in Fahrtrichtung Stuttgart. Das Stauende bemerkte kurz darauf eine 23-jährige Honda-Lenkerin zu spät und prallte auf einen anhaltenden VW-Bus. Anschließend wurde der Honda noch auf einen Golf geschleudert. Bei dem Unfall wurden die 26-jährige Golf-Lenkerin und die 23-Jährige leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf über 10 000 Euro.

lp