Lokales

Unfall mit Schwerverletztem

WENDLINGEN Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter sowie Sachschaden in Höhe von etwa 11 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf Gemarkung Wendlingen ereignete.

Anzeige

Ein 29-Jähriger aus Stuttgart war mit einem VW-Bus auf der Seebrücke von Köngen kommend in Richtung Wendlingen unterwegs. Als er nach links auf die Zufahrt zur B 313 in Richtung Plochingen abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW Passat, der von einem 24-jährigen Köngener gelenkt wurde.

Durch die Aufprallwucht wurde der Passatlenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde der Köngener in ein Krankenhaus gebracht. Der VW-Buslenker erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurde ebenfalls in eine Klink eingeliefert.

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Seebrücke gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam. Die Feuerwehren aus Köngen und Kirchheim waren mit zwölf Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

lp