Lokales

Unfallfahrer fuhren einfach weiter

PLOCHINGEN Zeugen zu zwei Verkehrsunfallfluchten, die im Laufe des Mittwochs begangen wurden, sucht die Polizei Esslingen, Telefon 07 11/39 90-0. Gegen 17.45 Uhr bog ein etwa 75 bis 80 Jahre alter Mann mit einem weißen VW Golf vom Parkplatz eines Discounters in die Kronenstraße ein. Dabei beschädigte er einen Betonpoller. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter.

Anzeige

Gegen 22.35 Uhr wurde eine Unfallflucht im Oberen Haldenweg gemeldet. Ein unbekannter Fahrzeuglenker war dort von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne geprallt. Auch hier fuhr der Unfallverursacher weiter. Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug im linken vorderen Bereich stark beschädigt sein müsste. Am Unfallort fanden Beamte des Polizeireviers Esslingen eine Stoßstange, Teile eines Blinkers und eines Nebelscheinwerfers. Das Fahrzeug ist vermutlich silber lackiert. Bei den Unfallfluchten entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 2700 Euro.

lp