Lokales

Unfallflucht unter Alkoholeinwirkung

KIRCHHEIM In den frühen Morgenstunden des Freitags befuhr ein 35-jähriger Fiatlenker die B 297 von Kirchheim kommend in Richtung Nürtingen. Zwischen der Hahnweide und den Bürgerseen kam er infolge übermäßigen Alkoholgenusses nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Da sein Pkw nicht mehr fahrbereit war, verließ er zu Fuß die Unfallstelle. Stunden später konnte der Fahrer an der Halteradresse angetroffen werden. Er räumte ein, mit dem Pkw unterwegs gewesen zu sein. Dem immer noch deutlich unter Alkoholeinwirkung stehenden Mann wurden zwei Blutproben entnommen, sein Führerschein wurde einbehalten.

Anzeige

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

lp