Lokales

Unfallfluchten häufen sich immer mehr

WERNAU/KIRCHHEIM Nach zwei geflüchteten Unfallverursachern sucht zurzeit die Kirchheimer Polizei. Eine 58-jährige Frau war am Dienstagabend gegen 17.50 Uhr mit ihrem Ford in der Adlerstraße in Wernau unterwegs. Beim Abbiegen nach rechts in die Kirchheimer Straße musste sie verkehrsbedingt anhalten. Dabei fuhr ein Rollerfahrer auf den stehenden Fiesta auf. Die Frau fuhr nach dem Aufprall an den rechten Fahrbahnrand, um zusammen mit dem Verursacher den Schaden zu begutachten. Der Unbekannte fuhr jedoch weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von zirka 800 Euro zu kümmern.

Anzeige

Im Kirchheimer Wohngebiet Schafhof beschädigte ein Unbekannter einen Renault Twingo und richtete Sachschaden in Höhe von etwa 750 Euro an. Der Unfallverursacher rangierte auf dem Parkplatz der Grundschule Schafhof und prallte dabei mehrfach gegen den geparkten Twingo. Hinweise zur Ermittlung der beiden Unbekannten nimmt das Polizeirevier Kirchheim unter Telefon 0 70 21/5 01-0 entgegen.

lp