Lokales

Unfallflüchtiger hatte zu viel getrunken

DEIZISAU Ein zunächst unbekannter Fahrzeuglenker befuhr am frühen Mittwochmorgen in Deizisau die Kirchstraße in Richtung Gartenstraße. Hierbei kollidierte er mit einem geparkten VW Sharan und fuhr anschließend weiter.

Anzeige

Der Besitzer des beschädigten Autos hörte den Aufprall, ging zu seinem Fahrzeug und verständigte die Polizei. In diesem Moment fuhr ein Mann mit einem beschädigten VW Transporter an der Unfallstelle vorbei. Der Sharanbesitzer merkte sich das Kennzeichen und den Beamten des Polizeireviers Esslingen gelang es, den Flüchtenden zu ermitteln. Hierbei stellten sie fest, dass der 58-jährige Fahrer des Transporters unter alkoholischer Beeinflussung stand. Ein Test ergab 1,1 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Der bei dem Unfall entstandene Schaden beläuft sich auf circa 5500 Euro.

lp