Lokales

Unfallserie auf B 313 im Berufsverkehr

UNTERENSINGEN Am Freitagmittag hatten sich auf der B 313 bei Unterensingen in Fahrtrichtung Nürtingen, kurz vor dem Parkplatz Salzlager, im dichten Berufsverkehr bereits zwei Auffahrunfälle ereignet. Ein 24-jähriger Lkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und prallte im entstehenden Rückstau auf den Mazda einer 40-jährigen Frau und schob diesen noch auf den davorstehenden Toyota eines 38-Jährigen aus Plochingen. Die 40-Jährige wurde hierbei leicht verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von 7500 Euro.

Anzeige

Die B 313 musste während der Unfallaufnahme für 45 Minuten halbseitig gesperrt werden, die Staulänge betrug in beiden Richtungen zwei bis drei Kilometer.

lp