Lokales

Unfallursache: Sekundenschlaf

DENKENDORF Blechschaden in Höhe von rund 8000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 in der Nacht auf Dienstag.

Anzeige

Gegen 3.30 Uhr war ein 39 Jahre alter Autofahrer zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen am Lenkrad seines VW Golf vermutlich kurz eingenickt. Als er die Augen wieder öffnete musste er erschrocken feststellen, dass ihm sein Vordermann auf der Mittelspur, ein VW Golf, bereits bedrohlich nahe gekommen war. Der 39-Jährige stieg deshalb voll auf die Bremse und wich nach rechts aus. Das abrupte Fahrmanöver führte dazu, dass er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und dem Golf des 28-Jährigen in die Beifahrerseite krachte.

Nachdem die beiden Autos anschließend auf der linken Fahrspur zum Stehen kamen, schepperte es nur Sekunden später erneut: Ein 25-jähriger Audi-Lenker, der nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte, kollidierte mit dem quer zur Fahrbahn stehenden Wagen des Unfallverursachers. Verletzt wurde keiner der Beteiligten.

lp