Lokales

Ungeduldiger Fahrer fuhr einfach davon

KIRCHHEIM Der Fahrer eines silbernen BMW hat am Dienstagabend auf der Autobahn Richtung Karlsruhe auf Höhe von Kirchheim einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend geflüchtet.

Anzeige

Der Fahrer wollte gegen 19.30 Uhr einen Citro‰n überholen, dessen Lenker auf der linken Fahrspur unterwegs war. Eigentlich wollte der 29-Jährige auch Platz machen und zog seinen Citro‰n auf die mittlere Fahrspur. Dies ging dem schnellen BMW-Fahrer offenbar nicht schnell genug, denn er setzte zum Rechtsüberholen an. Dabei touchierte er das Heck des Citro‰n, der ins Schleudern geriet und auf einen Fiesta prallte. Anschließend stieß er noch mit einem von hinten kommenden Audi A4 zusammen. Die drei Fahrzeuge blieben schlussendlich ineinander verkeilt auf dem Grünstreifen stehen. Der BMW-Fahrer fuhr in Richtung Stuttgart davon. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Sachschaden wird auf insgesamt 15 000 Euro geschätzt.

lp