Lokales

Unger Dritterüber 100 Meter

MALS Hallen-Europameister Tobias Unger (LAZ Salamander Kornwestheim) ist mit einem dritten Platz über 100 m vom Leichtathletik-Meeting am Samstag im italienischen Mals zurückgekehrt. Unger startete in Südtirol diesmal über die kürzere Sprintdistanz und hatte mit Alexander Kosenkow und Marc Blume (beide TV Wattenscheid 01) zwei DLV-Staffel-Kollegen mitgebracht. Als derzeit bester deutscher Sprinter wurde Tobias Unger in 10,40 Sekunden Dritter hinter dem Nigerianer Olusoji Fasuba (10,25 Sek.) und Eric Ndri (10,40 Sek.). Alexander Kosenkow belegte Rang vier in 10,54 Sekunden. Marc Blume wurde im B-Endlauf in 10,52 Sekunden Zweiter.

Anzeige

Bastian Swillims (SC Magdeburg) verpasste über die Stadionrunde als Dritter in 47,58 Sekunden deutlich eine neue Saisonbestleistung. Er wird bei der Weltmeisterschaft in Helsinki das deutsche Team in der 4 x 400-Meter-Staffel vertreten.

pm