Lokales

Unternehmensführung, Controlling und Rating

KIRCHHEIM Kürzlich fand die Hauptversammlung der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) Esslingen-Nürtingen in Kirchheim statt.

Anzeige

Die Handwerkskammer stellte im Rahmen der Hauptversammlung ein neues Projekt vor, das in diesem Jahr auf dem Programm steht. Das dreitägige Seminar soll die Teilnehmer fit machen für Unternehmensführung, Controlling und Rating. Gefördert wird das Seminar vom Europäischen Sozialfonds und der Kreissparkasse. Es können auch Nichtmitglieder am Seminar teilnehmen. Drei Weiterbildungskurse in der Max-Eyth-Schule Kirchheim und in der Volkshochschule Neuffen stehen ebenfalls auf dem Programm. Die unterhaltsamen Termine werden auch 2006 nicht zu kurz kommen. Dafür sorgt im zweitägigen IKK-Seminar ein Gesundheitscoach sowie das IKK-Gesundheitsforum.

Als weiteren Tagesordnungspunkt standen turnusgemäß Wahlen an. So wurden die beiden Stellvertreterinnen der Vorsitzenden, Sabine Scheerer und Andrea Erb, sowie die Schriftführerin Ellen Christe und die Beisitzerin Rose Maier einstimmig für weitere zwei Jahre in den Vorstand gewählt. Die Kassenprüferinnen Cornelia Schumayer und Claudia Kraut wurden ebenfalls einstimmig für ein weiteres Jahr gewählt.

pm