Lokales

Uwe Koch folgtWilli Marzini

ESSLINGEN Uwe Koch ist neuer Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Betriebs- und Personalräte im Sparkassenverband Baden-Württemberg. Der Personalratsvorsitzende der Kreissparkasse Heilbronn wurde zum Nachfolger von Willi Marzini gewählt. Der Personalratsvorsitzende der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat sieben Jahre lang die Arbeitsgemeinschaft geführt und geht altershalber in diesem Jahr in den Ruhestand. Deshalb galt es rechtzeitig die Nachfolge in dieser Sprecher-Funktion zu regeln.

Anzeige

Uwe Koch dankte Willi Marzini ausdrücklich für sein großes Engagement und seinen unermüdlichen Einsatz für die Personal- und Betriebsräte der Sparkassen-Finanzgruppe in Baden-Württemberg: "Sie haben die Arbeitsgemeinschaft nachhaltig geprägt, sie zu einer festen und wichtigen Institution ausgebaut", unterstrich Uwe Koch.

Dem nunmehr sechsköpfigen Vorstand der Arbeitsgemeinschaft gehören unverändert an Uwe Koch (Kreissparkasse Heilbronn), Ilse Ewert (Sparkasse Offenburg/Ortenau), Walter Fröschle (Landesbank Baden-Württemberg), Ottobernd Karl, (Sparkasse Pforzheim-Calw), Horst Lang (Sparkasse Karlsruhe) und Edeltraud Ullrich (Kreissparkasse Tübingen).

Die Arbeitsgemeinschaft der Betriebs- und Personalräte vertritt die Interessen der über 50 000 Beschäftigten in den 55 Sparkassen und den Verbundunternehmen in Baden-Württemberg.

pm