Lokales

Veränderungen im Datenschutzgesetz

PLOCHINGEN Seit Januar 2002 ist es der Betriebsprüfung erlaubt, alle steuerrelevanten Daten eines Unternehmens digital durch Analyseprogramme zu prüfen. Einzelheiten dazu regeln die "Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfung digitaler Unterlagen (GDPdU)", die dem Betriebsprüfer weitgehende Zugriffsmöglichkeiten eröffnen. Die Übergangsfrist des neuen Bundesdatenschutzgesetzes ist abgelaufen und eine behördliche Prüfung ist jederzeit möglich.

Anzeige

Wie Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte aus Personal-, Finanzen-, Controlling- und IT-Bereichen Vorsorge treffen, um Sanktionen seitens des Staates zu vermeiden, wird in einem Seminar am 5. Dezember von 14 bis 17.30 Uhr im GARP-Bildungszentrum in Plochingen erläutert. Welche Pflichten kommen auf Unternehmen zu, wie werden interne Verarbeitungsübersichten dokumentiert und welche Voraussetzungen gelten, um einen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

Weitere Auskünfte erteilt Mathilde Mertens, Telefon 07 11 / 4 49 96 14.

pm