Lokales

Vereinsförderung kaum geändert

NOTZINGEN "Erst wenn wir auf dem letzten Ast sitzen, sollten wir die Vereinsförderung drastisch kürzen. So weit ist es aber noch nicht", lautete die klare Überzeugung von Notzingens Bürgermeister Flogaus während der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Deshalb wurden die Richtlinien zur Vereinsförderung in nur einem Punkt verändert: In Zukunft entfällt die Sonderförderung die besagt, dass bei öffentlichen Veranstaltungen jedem Verein die Grundmiete für Gemeinde- und Sporthalle sowie das Bürgerhaus bei einer Veranstaltung erlassen wird.

Anzeige

Insgesamt fördert die Bodenbachgemeinde die Vereine mit rund 11 600 Euro. Wegen der gestiegenen Mitgliedszahlen erhöhte sich dieser Betrag im Vergleich zur Erhebung von 2002 um rund 400 Euro. Die Notzinger Vereine haben zusammen 3400 Mitglieder, davon 1080 Jugendliche. "Bei einer Kürzung würden wir das Ehrenamt bestrafen. Wir sollten aber froh und glücklich über die Jugendarbeit sein", so die Auffassung von Jochen Flogaus.

ih