Lokales

Verfolger im Gleichschritt

KIRCHHEIM Spitzenreiter TSV Boll hat ein außergewöhnliches Spiel hinter sich gebracht (siehe Szene). Auch die Verfolger bleiben auf Kurs: Der SC Geislingen, der FV 09 Nürtingen und der TSV Deizisau gewannen ihre Partien deutlich.TSV Boll FC Nürtingen 73 13:0 (7:0): Tore: 1:0 Patrick Kölle (4.), 2:0, 3:0, 4:0 Jens Kern (19., 23., 26.), 5:0 Patrick Kölle (30.), 6:0 Oliver Hrabar (42.), 7:0 David Unger (43.), 8:0 Oliver Hrabar (53.), 9:0 Jens Kern (62.), 10:0 David Unger (66.), 11:0 Matthias Seidel (71.), 12:0 David Unger (75.), 13:0 Lukasz Wolak (80.). Gelb-Rot: Yakup Can (56.), Ahmet Gündogdu, Erkan Canpolat (beide 76.), Hakan Senel (80.). Rot: Yakup Doran (61.), Ersen Celik (66.).TSV Neckartailfingen SC Geislingen 0:3 (0:1): Tore: 0:1 Selcuk Burak (7.), 0:2 Philipp Schuler (61.), 0:3 Selcuk Burak (84.).TSV Grötzingen Wernauer SF 2:0 (1:0): Tore: 1:0 Alexander Murr (22.), 2:0 Johannes Metzdorf (78., Handelfmeter).FV 09 Nürtingen SV 1845 Esslingen 4:1 (1:1): Tore: 1:0 Denis Özbey (12.), 1:1 Adan Uamatz (36.), 2:1 Denis Özbey (59., Foulelfmeter), 3:1 Markus Daubner (83.), 4:1 Denis Özbey (90., Foulelfmeter).TSV Deizisau VfB Neuffen 5:1 (2:0): Tore: 1:0 Fabio Fiarni (17.), 2:0 Fabio Morisco (41.), 3:0 Patrick Kannberg (48.), 4:0 Holger Ulfig (61.), 4:1 Mato Kalara (77.), 5:1 Patrick Kannberg (83.).

mas

Anzeige