Lokales

Verschenkbörse

ESSLINGEN Wer kennt das nicht: Einerseits kann man nicht alles aufheben, andererseits sind die Sachen aber noch in gutem Zustand, voll funktionsfähig und eigentlich zu schade zum Wegwerfen.

Anzeige



Aber wer kennt schon genau in dem Moment jemanden für seinen alten Schrank, die ausgediente Kinderzimmereinrichtung oder den CD-Player? Auch die seit Jahren sehr erfolgreichen Warentauschtage vieler Kommunen im Landkreis liegen terminlich oft so weit auseinander, dass für durchaus Gebrauchstüchtiges der Sperrmüll droht. Hier kann die vom Abfallwirtschaftsbetrieb im Internet eingerichtete Verschenkbörse künftig weiterhelfen. Zu finden ist sie auf der Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebs unter www.awb-es.de.



Dort können kostenlos für 30 Tage Möbel, Hausrat, Haushaltsgeräte, Computer, HiFi-Geräte, Hobby-utensilien, Baumaterial oder Sonstiges zum Verschenken oder Tauschen angeboten werden. Derlei Gebrauchtes kann ebenfalls kostenlos, versteht sich, in der Verschenkbörse auch per Anzeige gesucht werden.



"Mit der Verschenkbörse wollen wir einen weiteren Beitrag zur Abfallvermeidung leisten", betonte Rolf Hahn, Geschäftsführer im Abfallwirtschaftsbetrieb. "Die Verschenkbörse bietet eine schnelle und ortsnahe Möglichkeit, viele gut erhaltene Dinge vor dem Sperrmüll zu retten." Über die Verschenkbörse kann von Gebern und Nehmern untereinander Kontakt aufgenommen und die Weitergabe von Gebrauchtem organisiert werden.