Lokales

VfL A-Junioren hoffen auf leichtes Spiel

KIRCHHEIM Während der Punktspielbetrieb in der B-Junioren-Oberliga am Wochenende ruht, beginnt für die A-Jugend bereits am Sonntag die Rückrunde. Für den VfL Kirchheim kommt es mit dem Spiel in Pfullendorf zum fünften Auswärtskampf im sechsten Pflichtspiel. Um 14 Uhr gastiert die Mannschaft beim abstiegsbedrohten SC Pfullendorf. Das Hinspiel konnte der Tabellenzweite mit 4:1 für sich entscheiden. Auf ein ähnliches Resultat hoffen die Kirchheimer bei ihrem letzten Gastspiel in diesem Kalenderjahr.

Anzeige

Dass dies nicht einfach werden wird, ist der Mannschaft klar: Der SC Pfullendorf hat mit Marcel Schmid wohl einen der besten Stürmer der Oberliga, was der VfL schon im Hinspiel feststellen konnte. Damals hatte er sämtliche Chancen der Südbadener auf dem Fuß und erzielte zudem den Ehrentreffer. Dass sich der VfL-Nachwuchs gegen die vermeintlich schwächeren Mannschaften schwer tut, zeigte sich auch beim jüngsten Gastspiel in Konstanz. Doch ein Sieg sollte auch in Pfullendorf möglich sein. Mit einem weiteren Dreier könnte dies endlich die Tabellenführung bedeuten.

sf