Lokales

VfL: Dritter Sieg im dritten Spiel

BACKNANG Zu einem ungefährdeten 4:1 (3:0)-Auswärtssieg bei der TSG Backnang kam der VfL Kirchheim in der A-Jugendverbandstaffel. Durch den dritten Erfolg in Serie bleibt der Kirchheimer Nachwuchs weiterhin Tabellenführer der Verbandsstaffel.

Anzeige

Von Beginn an bestimmte der VfL das Spiel fast nach belieben. Die Gastgeber konnten nur wenig entgegensetzen. Wie schon in den beiden Heimspielen gelangen dem Tabellenführer immer wieder sehenswerte Kombinationen. Schon nach zehn Minuten konnte die Mannschaft eine ihrer herausgespielten Chancen nutzen und ging durch Andreas Mayer 1:0 in Führung. Auch im weiteren Spielverlauf ließ die Mannschaft nicht locker. Der VfL suchte das 2:0, das nicht lange auf sich warten ließ: In der 22. Minute war Önder Aslan zur Stelle und baute die Führung aus. Schon in der 30. Minute gelang dem VfL durch das 3:0 durch Marcel Brandstetter die Vorentscheidung.

Nach dem Seitenwechsel konnte Marcel Brandstetter mit seinem zweiten Tor zum 4:0 (55.) eine Standardsituation nutzen. Nach diesem Tor beschränkte sich die Mannschaft nur noch auf Konter. Dies sollte sich in der 68. Minute rächen. Die TSG Backnang kam immer besser ins Spiel und erzielte den 1:4-Endstand.

Am kommenden Sonntag gastieren die Stuttgarter Kickers II um 10.30 Uhr an der Jesinger Allee.

sf