Lokales

VfL III verpasst die Aufstiegsrunde

RIEDLINGEN Ohne vier Stammkräfte hat die dritte Mannschaft der VfL-Basketballer das Spiel bei der BCG Riedlingen mit 59:69 verloren und damit wohl vorzeitig die Aufstiegsrunde verpasst. Spielertrainer Uli Tangl verletzt, die Leistungsträger Fabian Kurth, Paul Mirsch und Hanno Blodau aus privaten Gründen verhindert derart geschwächt musste die dritte Mannschaft des VfL zum entscheidenden Kreisligaspiel nach Riedlingen fahren.

Anzeige

Nach einer schwachen ersten (20:38) und einer starken zweiten Hälfte verlor die von Karl Bantlin angeführte Mannschaft schließlich mit 59:69. Mit 10:8 Punkte auf dem Konto muss der VfL III nun den Riedlingern (10:4) wohl den Vortritt beim Einzug in die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga lassen, da auch der direkte Vergleich (Hinspiel 78:74) verloren ging.

mad

VfL Kirchheim: Bantlin (23/3), Barbaros, Beck, Engonidis (13), Gallus, Gaulhofer, Hasenmaile (4), Kikic (2), Köhrer (16/2), Loew (1), Srikantarajah.