Lokales

VfL Kirchheim spielt gegen US-College-Team

KIRCHHEIM Obwohl die Verbandsliga-Fußballer des VfL Kirchheim gerade ihre Sommerpause genießen, werden sie nun aktiv. Am Sonntag trifft das Team von Michael Rentschler um 18 Uhr im Stadion auf das US-Team der Chicago Eagles.

Anzeige

Eingefädelt wurde das Freundschaftsspiel vom Pastor der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde im Steingau-Zentrum, Günter Öhrlich. "Der Leiter der christlichen internationalen Sportorganisation namens "Athletes in Action" hat uns als Gemeinde für unsere WM-Aktivitäten vor einigen Monaten die Unterstützung durch eine US-College-Mannschaft angeboten. Als attraktiven Gegner dachte ich dabei sofort an den VfL" berichtet Öhrlich.

Die Eagles, welche mit einer hiesigen Landesliga-Spitzenmannschaft zu vergleichen sind, stellen Spieler der obersten College Division und organisieren auf eigene Kosten jedes Jahr weltweite Fußball-Touren. Dabei geht es nicht nur um Fußball. Am Montag gestalten sie an verschiedenen Schulen den Englisch- und Religionsunterricht mit. Am Dienstag geht es weiter nach Geislingen.

Für Kirchheims Coach Rentschler ist das Spiel noch einmal Gelegenheit, sein Team in einem lockeren Spiel zu sehen und den einen oder anderen Neuzugang zu sichten. Zumindest die Sonderspielerlaubnis für den zurzeit bei der A-Jugend mittrainierenden Brasilianer Julios Cesar Rodrigues da Silva ist schon eingetroffen. Der Eintritt ist frei.

wr