Lokales

VfL mit Raspe und Ziegler

KIRCHHEIM Mit einem Sieg heute Nachmittag (Anpfiff 15 Uhr) beim Aufsteiger FV 08 Rottweil könnte sich der VfL Kirchheim in der Fußball-Verbandsliga vorerst aus der Abstiegszone verabschieden. Dies wird nicht einfach werden, denn auch die Gastgeber brauchen jeden Punkt. Kirchheims Trainer Michael Rentsch-ler will in der Aufstellung Veränderungen vornehmen, nicht zuletzt, weil Torsten Raspe wieder zur Verfügung steht, der am vergangenen Spieltag aus beruflichen Gründen nicht mitwirken konnte. Auch Stefan Ziegler wird wohl wieder zum Einsatz kommen nach seinem auskurierten Muskelfaserriss. Im Spiel gegen den FV Illertissen saß der USA-Heimkehrer noch auf der Bank. Rentschler wollte nichts riskieren. Wer für die beiden weichen muss, darauf wollte sich der Trainer noch nicht festlegen.

Anzeige

Nach drei Auswärtssiegen in Folge will der VfL Kirchheim auch in Rottweil zumindest einen Punkt mit nach Hause nehmen und seine imponierende Auswärtsserie weiter fortsetzen.

kdl

VfL Kirchheim:

Rechner - Fuchs, Rentschler, Eisenhardt, Siopidis - Grimm, Ziegler, Raguz, Baumer, Polat - Singh (Volber, Dashi, Isci, Morisco, Korkmaz, Klon).