Lokales

VfL rutscht in Gesamtwertung ab

WELZHEIM Beim zweiten von insgesamt vier Wertungsläufen zu den Württembergischen Volkslaufmeisterschaften über die Halbmarathondistanz in Welzheim fiel der VfL Kirchheim in der Altersklasse M 30 vom zweiten auf den dritten Rang in der Mannschaftswertung zurück. Nicht weniger als 616 Läufer kamen bei diesem zweiten Wertungslauf ins Ziel. Weit vorne, auf Rang sieben des Gesamtklassements, landete der bisher eher unbekannte Esslinger Steffen Häntzschel in 1:14,58 Stunden. Wolfgang Schuhmann vom VfL Kirchheim kam nach 1:20,41 Stunden ins Ziel. In der Klasse M30 führt klar die LAV Tübingen mit der Gesamtzeit von 5:48,35 Stunden vor dem VfL Ostelsheim (5:51,12) und dem VfL Kirchheim mit Schütte, Schuhmann und Graunke (5:56,16).

pk

Anzeige