Lokales

VfL spekuliert auf Punktgewinn gegen VfB

KIRCHHEIM Mit dem Rückenwind aus dem Sieg bei Waldhof Mannheim am vergangenen Sonntag erwarten die B-Jugendkickeer des VfL Kirchheim am Samstag (16 Uhr) den Tabellenzweiten der Oberliga, den VfB Stuttgart.

Anzeige

Die Jungs vom Wasen, trainiert von Ex-VfL-Spieler Uwe Heth, haben kaum noch eine Chance auf den Titelgewinn, nachdem sie Spitzenreiter Hoffenheim im Spitzenspiel vergangene Woche 1:2 unterlegen waren. Mit dem VfB hat der VfL noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen, als der Bundesliga-Nachwuchs die "Blauen" mit 6:1 überrollte.

Nach den guten Leistungen der vergangenen Wochen rechnen sich die Kirchheimer zumindest einen Punkt gegen den VfB Stttugart aus. Bei einem Sieg stünde dem Ligaverbleib des VfL freilich nichts mehr im Wege und an der Jesinger Allee käme es zu einem Novum: Nachdem die A-Jugend als fast schon sicherer Aufsteiger aus der Verbandsstaffel gilt, würden erstmals beide Nachwuchsmannschaften des VfL in der Oberliga spielen.

sf