Lokales

VfL U18 gelingt der erste Oberligasieg

LUDWIGSBURG Mit einem hart erkämpften 56:54 bei der BSG Ludwigsburg feierte die U18 der VfL-Basketballer ihren ersten Oberligasieg. Nach den Niederlagen gegen die Urspringschule und gegen Ulm hatte man sich beim Bundesliga-Nachwuchs aus Ludwigsburg nicht viel ausgerechnet, aber die Spieler von Coach Petar Georgiev zeigten vor allem eine tolle Defensiv-Leistung. In keinem Viertel gestattete das Team den Gegnern 20 Punkte.

Anzeige

Die Entscheidung in dem durchweg engen und spannenden Spiel schien zwei Minuten vor Schluss zu fallen, als der VfL auf 54:46 davonziehen konnte. Doch die Siegchance machte die 16- und 17-Jährigen offensichtlich nervös, einige Ballverluste ließen Ludwigsburg noch einmal auf zwei Punkte herankommen. Dies passierte allerdings erst kurz vor der Schlusssirene und so konnte der erste Saisonsieg gefeiert werden.

mad

VfL Kirchheim: Bekteshi (15/1), Felsch (17), Funke, Görs (6), Larsson (5), Martel, Urban (13), Ziegler.