Lokales

VfL und SVL: Gemeinsame Ausbildung

PITZTAL Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr setzen die beiden Kirchheimer Skivereine VfL und SVL Kirchheim ihre Kooperation fort. Bei Königswetter fanden sie in der Skiregion Hochzeiger im Pitztal bestens präparierte Pisten vor. Die Leiter der beiden Vereinsskischulen, Dr. Daniela Meschede (SVL) und Wolfgang Butz (VfL) hatten die Ausfahrt gemeinsam organisiert und mit den Ski- und Snowboardlehrern ein anspruchsvolles Programm erarbeitet.

Anzeige

Der Skilehrernachwuchs absolvierte unter der Anleitung von DSV-Instructor Frieder Höftmann ein umfangreiches Programm vom Pflugbogen bis zur modernen Carvingtechnik. Bei den beiden DSV-Skilehrern Stefanie Rau und Heiner Dangel sowie bei DSV-Instructor Caroline Dangel waren zunächst Einfahren und das Gewöhnen an neue Ausrüstungsteile gefragt. Anschließend wurde mit einem großen Repertoire an vielseitigen Übungen die Technik des Carvens verfeinert und verbessert. Die Boarder unter der Leitung von David Breimer hatten ein ähnlich "kurviges" Programm.

Am Abend wurde auf einer Großleinwand der zum 100-jährigen Jubiläum des Deutschen Skiverbandes erstellte Film von der "Faszination des Gleitens von Holz auf Schnee" gezeigt. Dieser erst im November uraufgeführte Film ist ein eindrucksvolles Dokument der Geschichte des Schneesports, sodass Jung und Alt, Boarder und Skifahrer gleichermaßen begeistert waren.

dh