Lokales

VfL-Abteilung erwartetüber 120 Kinder

KIRCHHEIM Den ganzen Morgen rennen, spielen und sich freuen das bieten die VfL-Handballer allen Kirchheimer Zweit- und Drittklässlern während ihres Spielfestes am morgigen Samstag in der Walter-Jacob-Halle. Bis gestern lagen bereits über 120 Anmeldungen vor. Doch die Erfahrung zeigt, dass diese Zahl noch steigen kann.

Anzeige

Zu den Vorbereitungen mit zahlreichen Schnuppertrainingseinheiten während der regulären Sportstunden gesellt sich dieses Jahr der kurzfristige Umzug in die Walter-Jacob-Halle. Diese Herausforderung werden die ehrenamtlichen Helfer meistern: als Schiedsrichter, Brötchenverkäufer, Teamleiter oder Betreuer der verschiedenen Koordinationsstationen. Wunsch der Jugendleitung ist es, Kirchheimer Kindern mit dieser Ballsportart einen tollen Vormittag zu ermöglichen und vielleicht die Lust auf mehr zu wecken.

Die Kinder werden zur Team-Einteilung um 9 Uhr in der Halle erwartet, wo sie vom Organisator Simon Latzel und seinen meist aus dem aktiven Jugendbereich stammenden Helfern empfangen werden. Das Ende des Spielfestes ist gegen 12.30 Uhr.

ak