Lokales

VfL-Dritte mit Kurs Aufstiegsrunde

KIRCHHEIM Nach drei Niederlagen fand die dritte Mannschaft der VfL-Basketballer mit dem 73:57 gegen Albershausen 2 in die Erfolgsspur zurück.

Anzeige

Nach erheblichen Startschwierigkeiten (10:18, 6.) fand der VfL am Sonntagabend langsam zu seinem Spiel, wozu auch die taktische Umstellung auf Zonenverteidigung beitrug.

Im zweiten Viertel gelang die Wende und zur Pause lag der VfL 39:31 vorne. Als die Albershausener Zweite Mitte des dritten Viertels auf 42:44 (26.) herangekommen war, beendeten die Veteranen Bantlin und Tangl die Siegeshoffnungen des Schlusslichts der Kreisliga Nordost. Am Ende stand es 73:57, in den letzten beiden Saisonspielen kann der VfL nun das Ticket zur Aufstiegsrunde in die Bezirksliga buchen.

pm

VfL Kirchheim: Bantlin (14/1), Barbaros, Blodau (4), Grube, Gaulhofer (2), Kikic (8), Köhrer (6), Kurth (15), Loew (2), Mirsch (4), Srikantarajah, Tangl (18/2).