Lokales

VfL-Jugend kämpft um Ranglistenplätze

KIRCHHEIM Am kommenden Wochenende findet in der Kirchheimer Ludwig-Uhland-Sporthalle das zweite Jugend-Bezirksranglistenturnier im Badminton statt. Ausrichter ist der VfL Kirchheim. Am Samstag spielen die Schülerklassen U11, U13 und U15 ihre Sieger aus. Am Sonntag sind es die Mädchen und Jungen der Altersklassen U17 und U19. Die Bezirksranglisten sind die Qualifikationsturniere zu den Baden-Württembergischen Ranglistenturnieren, die ab April ausgetragen werden.

Anzeige

Gute Chancen aus Kirchheimer Sicht werden in der U15 Thomas Kiefer und André Fischer eingeräumt, die beim letzten Turnier auf dem zweiten beziehungsweise vierten Platz gelandet waren. Auch Jasmin Wu wird bei den Schülerinnen U15 einiges zugetraut. Der Kirchheimer Neuzugang geht eine Alterklasse höher als normalerweise an den Start. In ihrer eigentlichen Altersklasse U13 ist Jasmin Wu bereits auf baden-württembergischer Ebene qualifiziert. Am Sonntag sind mit Lukas Ast und Fabian Haller zwei Spieler der U15 des VfL am Start. In der U19 tritt für den Teckstadtclub Berthold Rothas an, der beim letzten Turnier in Ludwigsburg auf dem achten Platz gelandet war.

Über 120 Teilnehmer Insgesamt sind an beiden Tagen über 120 Teilnehmer in den verschiedenen Altersklassen angemeldet eine volle Halle also vorprogrammiert. Spielbeginn ist jeweils um 10 Uhr. Die Finalspiele beginnen gegen 15 Uhr.

jf