Lokales

VfL-Teams vor schweren Aufgaben

KIRCHHEIM Während die Verbandsstaffelkicker der VfL A-Jugend ihr erstes Punktspiel in der Rückrunde (2:4 gegen Ludwigsburg) bereits ausgetragen haben, steht die B-Jugendmannschaft in der Oberliga vor ihrem ersten Ligaspiel im Jahre 2005.

Anzeige

Die Kirchheimer B-Jugendkicker gehen als Tabellensiebter der Oberliga mit viel Selbstvertrauen in das durch die zahlreichen Ausfälle verschobene erste Spiel im Jahr 2005. Zu Gast an der Jesinger Allee wird am Samstag um 16.15 Uhr der VfR Pforzheim sein. Die guten Ergebnisse der Kirchheimer Hallensaison (zwei Turniersiege, ein zweiter Platz) zählen jedoch nichts, wenn es in die Partie den VfR Pforzheim geht. Sollte gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten Gast (Tabellenachter) ein Sieg gelingen, wäre der VfL vorerst die größten Abstiegssorgen los.

Zu ihrer ersten Saisonniederlage kam die VfL-A-Jugend bei der Spvgg Ludwigsburg. Beim Tabellendritten der Verbandsstaffel verlor der Tabellenführer mit 2:4. Am Sonntag bietet sich die Chance auf Wiedergutmachung: Im Heimspiel um 11.30 Uhr kommt es gegen den Tabellenzweiten VfL Nagold zum Spitzenspiel. Per Sieg könnten die Kirchheimer den Sechs-Punkte-Vorsprung auf Nagold weiter vergrößern eine große Chance, um dem Aufstieg in die Oberliga ein Stück näher zu kommen.

sf