Lokales

VfL-"Vierte"überrollt Göppingen

KIRCHHEIM Mit einem 85:41-Kantersieg gegen die TS Göppingen III hat sich die vierte Mannschaft des VfL Kirchheim an die Spitze der Tabelle in der Bezirksliga-Aufstiegsrunde gesetzt. Dabei bot die "Vierte" gegen die eigentlich starke Göppinger Mannschaft, bei der allerdings gleich mehrere der Besten fehlten, eine tadellose Vorstellung. Die Gäste hatten bereits im ersten Viertel (17:12) Mühe, mitzuhalten. Im zweiten Viertel dominierten die Hausherren das Spiel noch mehr, sodass sogar einige Fastbreaks zu Stande kamen. Zur Halbzeit stand es 35:19.

Anzeige

Nicht anders verlief der dritte Abschnitt. Auch hier kassierte der VfL lediglich sieben Punkte Göppingen bekam eine Packung, an der sie im letzten Viertel nur die Höhe derselben etwas eindämmen konnten. Mehr war für die Göppinger gegen (zu) starke Kirchheimer nicht auszurichten.

bey

VfL Kirchheim:

Mezei-Lambrin (8), Bantlin (15), Mauch (5), Angelmaier (18), Todorovic, Pfizenmaier (11), Beyerlein (2), Strate (13), Buechele, Wandel (13).