Lokales

VfL-Youngster sahnen ab

Bei der Endrunde der Fußballhallenkreismeisterschaften in der Nürtinger Neckarsporthalle sind in allen Altersklassen neue Titelträger gekürt worden. Der VfL Kirchheim war zwei Mal erfolgreich, holte den Titel bei den E- und F-Junioren.

NÜRTINGEN Die Teckstädter konnten überdies noch mit dritten Plätzen bei den C-, D- und E-Junioren aufwarten und waren damit erfolgreichster Verein bei der zweitägigen Veranstaltung. Mit insgesamt fünf Teams wird der VfL nun bei der weiterführenden Veranstaltung, der Bezirksendrunde am kommenden Wochenende in Frickenhausen, vertreten sein.

Anzeige

Titelträger bei den C-Junioren wurde der FV Nürtingen, der mit seiner dritten Mannschaft sämtliche Spiele mehr oder weniger deutlich für sich entschied und sich vor dem FV Nürtingen II und dem VfL platzierte. Für die größte Überraschung der Kreisendrunde sorgten die D-Junioren des TV Unterboihingen, die sich entgegen aller Erwartungen gegen die favorisierten Teams aus Kirchheim und Nürtingen durchsetzten, die die Plätze zwei und drei belegten. Bei den F-Junioren konnten sich neben dem VfL noch der TV Unterboihingen und der TSV Weilheim für die Bezirksendrunde qualifizieren.

tb