Lokales

VfL-Zweite siegt knapp in Ehingen

EHINGEN Die zweite Mannschaft der VfL-Basketballer gewann in der Bezirksliga bei der TSG Ehingen 74:72. Nach einer eher ereignislosen ersten Hälfte (35:35) lautete Spielertrainer Karl Bantlins Halbzeitdevise: "Bessere Verteidigung."

Anzeige

In der Tat spielte der VfL im dritten Viertel aggressiver. Markus Walddörfer machte mit einigen schönen Steals leichte Punkte und Dominik Eberle sorgte für Stabilität unter dem Korb. Matti Beck traf in letzter Sekunde einen Dreier und so gewann der VfL das dritte Viertel 23:17. Im vierten Abschnitt versuchten die Ehinger alles, konnten kurz vor Ende die Kirchheimer Führung bis auf zwei Punkte reduzieren. Sie versuchten noch zu foulen, aber Stefan Fortunat traf von der Linie beide Würfe und so lief Ehingen die Zeit davon.

juj

VfL:

Angelmaier (2), Bantlin, Beck (16), Eberle (13), Fortunat (7), Merrill (8), Schmidt (2), Schlipf (6), Strate (6), Walddörfer (14).