Lokales

Viel zu schnell und mit Alkohol unterwegs

GRUIBINGEN Zwei leicht verletzte Mitfahrer und ein Sachschaden von 13 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen um 3.40 Uhr auf der Hauptstraße in Gruibingen ereignete. Den Unfall verursachte der alkoholisierte, 19-jährige Lenker eines Pkw BMW.

Anzeige

Er fuhr, vom Rasthof Gruibingen kommend, in Richtung Mühlhausen und kam mit überhöhter Geschwindigkeit in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen stieß dabei mit der Frontseite gegen eine Mauer und gegen eine Straßenlaterne. Dem 19-Jährigen, der unverletzt blieb, wurden eine Blutprobe und der Führerschein abgenommen. Seine beiden Mitfahrer im Alter von 19 und 20 Jahren wurden ins Krankenhaus gebracht.

lp