Lokales

Viele Infos und praktische Tipps

Die AOK Baden-Württemberg führt derzeit unter dem Motto "Gesunde Haut für mein Kind Vorbeugen gegen Neurodermitis" eine große Aufklärungskampagne durch. Dazu gibt es im Internet ein breit gefächertes Informations- und Serviceangebot.

KIRCHHEIM Unter www.aok.de/bw wird die Kampagne mit interessanten interaktiven Angeboten begleitet: Per Mausklick findet man alle wichtigen Termine der laufenden Aktion, zum Beispiel, wo und wann die nächstgelegenen AOK-Foren stattfinden und kann sich auch gleich anmelden. Außerdem steht ein Expertengremium im Oktober und November online für persönliche Fragen zur Verfügung.

Anzeige

Der User kann für seine E-Mail ein vorgegebenes Formular benutzen und erhält von den Experten eine entsprechende Antwortmail zurück. Interessante, wichtige sowie sehr häufig gestellte Fragen werden auf einer eigenen Seite anonym in einer Liste der am häufigsten gestellten Fragen gebündelt und laufend aktualisiert.

Auf der Homepage werden auch Tests zur Ermittlung des persönlichen Neurodermitis-Risikos angeboten. Neurodermitis-Patienten haben die Möglichkeit, sich einen Vordruck für ein Neurodermitis-Tagebuch herunterzuladen, das bei der Bewältigung ihrer Erkrankung helfen kann. Und es gibt natürlich auch jede Menge Informationen zum Thema Neurodermitis: Ursache, Vorbeugung und Diagnose der Erkrankung werden ausführlich behandelt und mit vielen praktischen Tipps zu Ernährung, Hautpflege, Wohnumfeld und zur Frage, was während der Schwangerschaft beachtet werden sollte, ergänzt.

Martin Kerler, Pressesprecher der AOK Nürtingen-Kirchheim: "Auf den Seiten zur Aktion kann sich der Internet-Nutzer unter ,Services' auch über unser umfangreiches Service- und Leistungsangebot in Sachen Neurodermitis informieren. Er findet auf unseren Seiten außerdem interessante Kontaktadressen sowie Buchtipps und Hinweise auf Links, die weiterhelfen können."

Im Rahmen der Kampagne lädt die AOK in Kirchheim zu zwei Vorträgen ein. Am kommenden Montag, 22. November, um 19.30 Uhr informiert Dr. Eva Piche von der Uniklinik Tübingen im kleinen Saal der Kirchheimer Stadthalle über Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten von Neurodermitis. "Ernährung bei Neurodermitis" lautet das Thema des Vortrags am Mittwoch, 24. November, um 19.30 Uhr in der Kantine der Kirchheimer AOK. Referentin ist die Diplom-Ernährungswissenschaftlerin Dr. Eveline Schwarz.

pm