Lokales

Vier Dealer verhaftet

Ein weiterer Schlag gegen die Drogenszene ist Anfang des Monats dem Esslinger Rauschgiftdezernat gelungen. Sechs Tatverdächtige im Alter zwischen 17 und 23 Jahren wurden festgenommen vier von ihnen befinden sich zwischenzeitlich wegen illegaler Einfuhr und gewerbsmäßigem Handel mit Betäubungsmittel in Untersuchungshaft.

KREIS ESSLINGEN Unmittelbar nach dem Verlassen der Autobahn wurden in Leinfelden-Echterdingen ein 23-jähriger BMW-Fahrer und dessen gleichaltriger Beifahrer angehalten und vorläufig festgenommen. Sie kamen gerade von einer Beschaffungsfahrt aus Holland und hatten Heroin und Kokain bei sich. Gegen beide Männer wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart Haftbefehl erlassen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen in Rumänien geborenen Speditionskaufmann und einen arbeitslosen Kaufmann aus Esslingen und Filderstadt.

Anzeige

Bei den beiden Männern wurden rund 30 Gramm Heroin und Kokain und zirka 20 Gramm Marihuana beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen der Rauschgiftfahnder ergaben, dass Auftraggeber der Beschaffungsfahrt zwei in Esslingen wohnhafte Rauschgifthändler waren. Der 22-jährige Italiener und der 17-jährige Grieche wurden in der darauf folgenden Nacht in Esslingen vorläufig festgenommen und ebenfalls dem Haftrichter vorgeführt. Nach Erlass eines Haftbefehls befinden sie sich in der Vollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim.

Der Tätergruppe wird vorgeworfen, in den vergangenen Monaten mehrfach in Holland hauptsächlich Heroin und Kokain erworben und an eine Vielzahl von Abnehmern in Esslingen und Umgebung verkauft zu haben. Die Ermittlungen der Esslinger Drogenfahnder gegen diese Gruppe laufen bereits seit knapp fünf Monaten. Gegen eine Vielzahl von Personen aus diesem Umfeld wird noch weiter ermittelt.

lp