Lokales

Vier leicht Verletzte bei Verkehrsunfall

KIRCHHEIM Vier leicht Verletzte sowie Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend auf der L 1200 ereignete.

Anzeige

Ein 73-Jähriger aus Dettingen war mit seinem Fiat Punto auf der Landesstraße von Holzmaden in Richtung Jesingen unterwegs. Kurz vor Ortsbeginn geriet er mit dem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden VW, der von einem 23-Jährigen aus Ulm gelenkt wurde. Beide Fahrzeugführer und ihre Beifahrer erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen.

Das Polizeirevier Kirchheim bittet unter Telefon 0 70 21/5 01-0 um Zeugenhinweise. Insbesondere wird eine Peugeot-Lenkerin gebeten sich zu melden, die hinter dem VW des Ulmers unterwegs war.

lp