Lokales

Vier "Unfallflüchtige" werden gesucht

KREIS ESSLINGEN Zeugenhinweise zu vier Unfallfluchten, die allesamt am Dienstagvormittag im Bereich des Polizeireviers Nürtingen begangen wurden, sucht die Polizei unter 0 70 22/92 24-0.

Anzeige

Im Nürtinger Ortsteil Hardt fuhr gegen 7.45 Uhr ein älterer Mann mit einem grün lackierten Mercedes im Fuchsrain rückwärts, um einem Tanklastzug die Durchfahrt zu erleichtern. Hierbei fuhr der Unbekannte gegen einen geparkten Audi. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher anschließend weiter. Erst später bemerkte der Tanklastfahrer den Schaden am Audi und verständigte den Fahrzeughalter.

In der Hegaustraße in Nürtingen beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker beim Ausparken einen geparkten Honda. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Autofahrer.

Ein unbekannter Pkw-Lenker war gegen 7.20 Uhr auf der K 1222 von Wolfschlugen kommend in Richtung Grötzingen unterwegs. Hierbei streifte er mit seinem Fahrzeug einen entgegenkommenden Audi, der von einem 23-Jährigen gelenkt wurde. Ohne anzuhalten fuhr der unbekannte Pkw-Lenker in Richtung Grötzingen weiter.

Ein Lkw-Lenker streifte gegen 11.30 Uhr in Frickenhausen in der Lessingstraße den Außenspiegel eines geparkten VW-Busses. Auch hier kümmerte sich der Unfallverursacher nicht um die Schadensregulierung.

lp