Lokales

Vier Verletztedurch Unfall

OSTFILDERN Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten und zwei Leichtverletzten kam es in den frühen Morgenstunden des Samstages auf der Landesstraße L 1192 bei Nellingen.

Anzeige

Ein 18-Jähriger befuhr mit seinem Opel Calibra die Landesstraße von Nellingen kommend in Richtung Scharnhauser Park. Dort überholte er einen Pkw. Kurz nach Ortsausgang Nellingen wurde der Opel des 18-Jährigen seinerseits von einem unbekannten Auto überholt, wobei der Opellenker trotz des Überholvorganges seine Geschwindigkeit erhöhte. Auf Grund dieses Fahrverhaltens verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr die dortigen Gleise der SSB und prallte schließlich gegen einen Fahrleitungsmast, wo er verkeilt zum Stehen kam.

Der Fahrer sowie eine 16-jährige Mitfahrerin mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei weitere Mitfahrer im Alter von 16 und 17 Jahren wurden leicht verletzt. Der Führerschein des Opelfahrers wurde von der Polizei einbehalten.

Da sich das Fahrzeug so stark am Masten verkeilt hatte, musste die Feuerwehr Ostfildern mit zwei Fahrzeugen und acht Mann zur Hilfeleistung an die Unfallstelle ausrücken. Die Landesstraße war während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 24 000 Euro.

lp