Lokales

Vogelexkursion ins Vorarlberger Rheindelta

KIRCHHEIM Eine Busreise des NABU-Ortsverbandes Kirchheim-Lenninger Tal am Sonntag, 30. April, führt unter Leitung von Dr. Wulf Gatter an die Rheinmündung bei Bregenz. Die Mündung des Rheins in den Bodensee gilt unter Vogelkundlern als Eldorado. Nirgendwo in Süddeutschland hat man auf engem Raum mehr verschiedene Biotope. Gefiederte Gäste aus dem hohen Norden treffen auf seltene Brutvögel, sodass man bei geeignetem Wetter zirka 100 Vogelarten erwarten kann. Auf dem Rückweg wird der Rohrsee bei Bad Wurzach aufgesucht.

Anzeige

Die Abfahrt ist um 6 Uhr an der Haltestelle beim "Alten Haus" in Kirchheim. Zusteigemöglichkeit besteht in Oberlenningen am Rathaus um 6.20 Uhr. Wetterfeste Kleidung, Rucksackverpflegung, Bestimmungsbücher, Fernglas und, wenn vorhanden, Fernrohre mit Stativ sollten nicht vergessen werden. Die Rückkehr ist am späten Nachmittag. Anmeldungen sind bis 25. April unter der Telefonnummer 0 70 21/48 38 25 möglich.

Beim monatlichen Treffen am morgigen Gründonnerstag hält Gerhard Müller mit Jürgen Dally den Vortrag "Amphibien: Frösche und Kröten sehen und hören". Beginn ist um 20 Uhr im ehemaligen Gasthaus Adler in Notzingen-Wellingen.

wr