Lokales

Vollbremsung und Unfall wegen Fußball

KIRCHHEIM In der Kirchheimer Henriettenstraße kam es am Freitagabend zu einem Unfall, als ein 14-Jähriger einen Fußball von einem Firmengelände auf die Fahrbahn schoss. Der Fußball fiel direkt vor einem VW auf die Henriettenstraße. Der Fahrer leitete deshalb sofort eine Vollbremsung ein. Ein nachfolgender Audifahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall erlitt im VW eine 24-jährige Mitfahrerin leichte Verletzungen. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf 6000 Euro geschätzt.

lp

Anzeige