Lokales

Vom Burgbrünnele zur Ruine Sperberseck

LENNINGEN Das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb veranstaltet am Sonntag, 26. Juni, von 10 bis 12.30 Uhr eine naturkundliche Führung im Naturschutzgebiet "Oberes Lenninger Tal".

Anzeige

Unter fachkundiger Leitung der Volunteersgruppe des Naturschutzzentrums führt diese Wanderung von der Albhochfläche westlich des Römersteins zu den Fuchslöchern und an Vulkanschloten vorbei zum Burgbrünnele. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, warum es hier direkt am Albtrauf diese Wasserstelle gibt. Von der Burgruine Sperberseck aus genießt man den Ausblick in den Bannwald des Oberen Donntales. Nach einem kurzen Abstecher zur Mondmilchhöhle bietet der Rückweg einen herrlichen Rundblick vom Älbe. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Treffpunkt ist der Waldparkplatz etwa ein Kilometer nach dem Ortsausgang Böhringen in Richtung Donnstetten.

db