Lokales

Vom kleinen Malergeschäft zum führenden Werbetechnikunternehmen

Was als kleines Malergeschäft im Jahre 1857 in Kirchheim begann, steht heute für ein führendes Unternehmen im Bereich der Werbetechnik. Die Firma Stadelmayer Werbung fertigt nicht nur Beschriftungen für Handel und Handwerk aus der Region, sondern ist heute weltweit im Bereich der Messe- und Eventgrafik erfolgreich tätig.

KIRCHHEIM Die Firma Stadelmayer hat ein Stück schwäbische Erfolgsgeschichte geschrieben. Im Jahre 1857 durch den Malermeister Friedrich Stadelmayer gegründet, entwickelte sich der Betrieb schnell zu einem bekannten Unternehmen in Stadt und Kreis. Mit der kleinen Malerwerkstätte, die im historischen Gebäude in der Alleenstraße 64 untergebracht war, sowie mit Fahrrädern und Leiterwagen als Transportmittel wurden die Kunden von Beginn an fachmännisch und kompetent bedient.

Anzeige

Bedingt durch die zwei Weltkriege und die damit verbundene schwankende Nachfrage wurde das Angebotsspektrum bereits frühzeitig erweitert. Neben herkömmlichen Malerarbeiten wurden nun auch Schleiflackierungen, Dekorationsmalereien und die Herstellung von Schildern angeboten. Dabei wurde stets großen Wert darauf gelegt, die Mitarbeiter aus- und weiterzubilden. So begannen viele heute noch tätige Malermeister aus der Region ihre berufliche Laufbahn in den Stadelmayerschen Malerwerkstätten. Mitte der 60er-Jahre wurde aufgrund der steigenden Nachfrage nach Werbe- und Firmenschildern der Bereich Schilderherstellung ausgebaut und durch den damals aufkommenden Siebdruck erweitert. Im Jahre 1974 übernahm Friedrich Stadelmayer die Geschicke des Kirchheimer Familienunternehmens. Dabei stieß man schnell an seine Wachstumsgrenzen. Trotz eines Anbaus am ursprünglichen Firmensitz in der Alleenstraße wurden die Räumlichkeiten schnell zu eng, um die steigende Nachfrage fachgerecht bedienen zu können. So entschied man sich für einen Neubau in der Bohnau. 1988 konnten die auf dem neuesten Stand der Technik eingerichteten Räumlichkeiten in der Hans-Böckler-Straße in Betrieb genommen werden.

Durch unternehmerisches Geschick, hohes handwerkliches Know-how und ein ausgeprägtes Gespür für die Zeichen der Zeit baute Friedrich Stadelmayer das Unternehmen zu einem namhaften Anbieter im Bereich der Werbetechnik aus. Gefertigt wurden neben Fahrzeug- und Ladenbeschriftungen mehr und mehr komplette Grafikproduktionen für Messen, Presseveranstaltungen sowie Produktpräsentationen für namhafte Unternehmen aus Mittelstand und Großindustrie. Neue Produktionstechniken und -verfahren hielten so ihren Einzug und das Unternehmen veränderte sein Gesicht grundlegend. Das klassische Malergeschäft wurde eingestellt, im Mittelpunkt standen jetzt aufwendige Siebdruckarbeiten, die Herstellung von Folienschriften sowie die digitale Bildbearbeitung und Produktion. Im Laufe von rund 30 Jahren wurde aus dem klassischen Malerbetrieb ein modernes Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, wobei die sprichwörtliche schwäbische Zuverlässigkeit und der Ideenreichtum stets an vorderster Stelle anzutreffen waren. So ist es auch nicht verwunderlich, dass das Unternehmen bereits 2004 als eines der ersten Werbetechnikunternehmen in Deutschland nach DIN ISO 9001 zertifiziert wurde und seitdem über ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem verfügt.

Im Rahmen der Zukunftssicherung des Unternehmens kam es mit Beginn des Jahres 2006 zu einem Inhaberwechsel. Friedrich Stadelmayer zog sich aus Altersgründen aus der ersten Reihe zurück, die Geschicke des Unternehmens leitet nun Frank Bayer als geschäftsführender Gesellschafter. Dass dieser Wandel erfolgreich vollzogen werden konnte, zeigt die Tatsache, dass alle Großkunden und Partner dem Unternehmen treu verbunden blieben und neue Kunden gewonnen werden konnten. Im Jubiläumsjahr waren die Kirchheimer Werbespezialisten wiederum voll gefordert und weltweit im Einsatz. Neben Messen und Veranstaltungen in Deutschland und in ganz Europa wurden unter anderem auch namhafte Projekte in den USA, in Japan wie auch in China realisiert.

Das Leistungsspektrum der Firma Stadelmayer umfasst heute die Planung, Gestaltung, Produktion und Montage von Grafikleistungen in nahezu jeder erdenklichen Form. Dazu zählen insbesondere Folienschriften, Digitaldrucke, Großformatprints, die Anfertigung von bedruckten Planen und Stoffbannern genauso wie die Bereiche Siebdruck, Fahrzeugbeschriftungen, 3-D-Schriften sowie kompletten Schilder- und Orientierungssystemen. Zudem steht das Tochterunternehmen art of sign GmbH für die Konzeption und Realisation individueller Displays und Shop-in-Shop-Systeme für die Markenartikelindustrie. Stadelmayer bietet damit ein abgerundetes Leistungsspektrum an.

Zum Kundenkreis des Unternehmens gehören namhafte Werbeagenturen genauso wie Handwerks- und Handelsunternehmen aus der Region, weltweit tätige Messe- und Ausstellungsbauer, mittelständische Unternehmen wie international tätige Konzerne aus den unterschiedlichen Branchen. Dabei steht die umfassende Beratung der Kunden, die perfekte technische Umsetzung sowie eine termingerechte Lieferung und Montage seit jeher im Mittelpunkt der Firmenphilosophie. So bilden eine konsequente Kundenorientierung, eine hohe Flexibilität sowie die Erfüllung höchster Qualitätsstandards die Erfolgsgaranten des Unternehmens.