Lokales

Vom kleinen "Prinz" bis zum "RO 80"

NÜRTINGEN In den Jahren 1958 bis 1973 wurden sie gebaut, die Automobile, welche den liebevollen Namen "NSU-Prinz" getragen haben. In diesen Jahren waren es schlicht die Autos des "kleinen Mannes". Ab 1964 wurden die kleinen 2-Zylinder-Autos ergänzt durch die stärkeren und größeren 4-Zylinder-Modelle "Prinz 1000, TT, TTS" und dem damals relativ großen Familienfahrzeug "Typ 110 beziehungsweise 1200 C". Dazu kamen noch die beiden Sportwagen "Sportprinz und Wankel-Spider", die zusammen mit der Großraumlimousine "RO 80" die Marke NSU abrundeten.

Anzeige

In Nürtingen feiert am ersten September-Wochenende die Scuderia NSU ihr 15-jähriges Bestehen. Im Besitz der Mitglieder befinden sich nahezu alle genannten Typen, aber auch Zweiräder der Marke NSU. "Im Breiten Löhgle 18" in Nürtingen, direkt an der B 313 in Richtung Metzingen ist die Fahrzeugschau am Samstag, 2. und Sonntag, 3. September, jeweils ab 10 Uhr zu sehen.

pm