Lokales

Von der Fahrbahn abgekommen

WERNAU Mit einem Rettungswagen musste am Dienstagvormittag ein 64-Jähriger aus Köngen nach einem Verkehrsunfall auf Gemarkung Wernau in ein Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige

Der Mann war mit seinem Volvo auf der B 10 aus Richtung Göppingen kommend unterwegs. Auf dem Zubringer der Bundesstraße 313 fiel er Verkehrsteilnehmern auf, weil er, verursacht durch ein plötzliches Unwohlsein, in Schlangenlinien fuhr.

Kurz vor der Einmündung in die Bundesstraße kam der 64-Jährige mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab. Er überfuhr eine Wiese sowie beide Fahrstreifen der Bundesstraße in Richtung Köngen und prallte in die Mittelleitplanke. Der Volvo wurde nach rechts abgewiesen, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Hierbei erlitt der Köngener die schweren Verletzungen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

lp