Lokales

Von wegen "just for fun"

KIRCHHEIM Für die Abteilung Volleyball des TSV Ötlingen war es bisher eine gute Beach-Volleyball-Saison. Auch das auf der Sportanlage Rübholz durchgeführte "Just for fun"-Turnier, das im Modus zwei gegen zwei (Mixed und Männer) gespielt wurde, war mit zehn Mannschaften gut besetzt.

Anzeige

Nach heftigen und kühlen Regenschauern hatten sich drei Mannschaften aus dem Turnier verabschiedet. Trotzdem gab es danach sehenswerte Spiele um die Plätze eins bis vier zu sehen. Die Hobyakteure ließen sich vom Turnier-Namen wenig beeindrucken: von wegen just for fun.

Die Ötlinger Volleyballer "Duo Halde" (Reinhold Osen, Uwe Kollhoff) hatte mit Konkurrenz aus den eigenen Reihen, dem "Team", zu kämpfen, standen nach drei Gewinnsätzen aber wieder einmal als Turniersieger fest. Nicht weniger spannend war das "kleine Finale". Die Mixed-Mannschaft "Die drei lustigen Zwei" mit den Ötlinger Volleyballern Andrea Barth und Lukas Kretschmer bezwang das "Team Schiller".

Mit dem "Surprise-Turnier" am 20. August (ab 10 Uhr) beendet die Volleyballabteilung des TSVÖ ihre diesjährige Saison. Zu diesem Turnier können sich einzelne Spieler unter wolfi.hein@t-online anmelden.

hhe